07.07.08Markup Journal in den Ruhestand

Heute, nach fast vier Jahren im Betrieb, geht dieses Blog in den Ruhestand. Es bleibt weiter bestehen, wird aber nicht weiter entwickelt. Ab heute geht es im Webzeugkoffer weiter.

Bei den Lesern von Markup bedanke ich mich für Ihr stets konstruktives Feedback und die bereichernden Diskussionen! Ich hoffe, die meisten von Euch auf meinem neuen Blog bergüßen zu dürfen. Bis dann beim Webzeugkoffer.

19.06.08IA kompakt

Wir brauchen keine Wireframes. Standard 3-Spalten-Layout mit Header und Footer. Ja, Ja, alles klar.

Hier geht’s weiter ...

04.06.08Detailgrad von Designentwürfen

Manuela zum Thema: Worauf man sich als Gestalter in meinen Augen jedoch auf keinen Fall einlassen sollte, ist es, schon in der ersten Designrunde mehrere komplett ausgearbeitete grafische Vorlagen zu liefern. Als ...

Hier geht’s weiter ...

03.06.08Wie genau sind Feedburner & Co?

Dass die Daten von Diensten wie Feedburner nicht absolut genau zu nehmen sind, ist klar. Die Entwicklung der Abonnentenzahlen einer fast vergessenen Website, lassen mich allerdings weiter an solchen "Messwerten" ...

Hier geht’s weiter ...

18.05.08Unkaputtbar

Wir sind wieder da

Hier geht’s weiter ...

15.05.08URL Design Einfluss auf Klickraten

Nicht nur Google selbst mag kurze, knackige URLs. Auch die Entscheidungen von Nutzern werden dadurch beeinflusst. Das URL Design hat teilweise auch Einfluss auf den Erfolg von AdWords Anzeigen. So ...

Hier geht’s weiter ...

13.05.08SEO Spickzettel

Das im PDF-Format erhältliche The Web Developer's SEO Cheat Sheet trägt wichtige SEO Stellschrauben übersichtlich zusammen. Hier werden die wesentlichen, vor allem technischen, SEO-Mechanismen gelistet und an Hand von Beispielen ...

Hier geht’s weiter ...

Markup Webdesign Blog

Markup ist das Blog von Björn Seibert. Mehr
Impressum | Kontakt

Feed abonnieren